Webdesign by elf42
Webdesign by elf42

Glasmattierung

Die Lasermattierung von Glasoberflächen ist eine echte Alternative zu klassischen Sandstrahl- und Ätzverfahren und auch Drucktechniken. Die vom Laser erzeugte Mattierung zeichnet sich durch eine geringere Schmutzempfindlichkeit gegenüber konventionell mattierten Oberflächen aus.

Aber auch eine per Laser mattierte Glasoberfläche lässt sich zusätzlich mit einer Griffschutz­imprägnierung versehen oder sogar einfärben. Da die vom Laser erzeugte Oberflächenstruktur optisch anders wirkt als sandgestrahlte oder geätzte Flächen, können auch auf zuvor per Sandstrahl oder Ätzung mattierten Glasoberflächen mittels Laserstrahl Dekore erzeugt werden, die sich im Kontrast deutlich abheben.

Durch den Einsatz der Lasertechnik lassen sich feinste grafische Strukturen wie Linien und Punkte erzeugen, die mit den konventionellen Techniken gar nicht oder nur sehr aufwendig herzustellen sind.

Die Erzeugung von Graustufen und -verläufen ist mittels Laser überhaupt kein Problem. So lassen sich auch Fotos und Grafiken ganz einfach per Laser ohne Qualitätsverlust auf das Glas aufbringen.

Eine Oberflächenmattierung kann mit dem Laser auf allen üblichen Glassorten erzeugt werden. Auch ESG oder TVG bzw. Glas, welchen zu ESG oder TVG weiterverarbeitet werden soll, lässt sich mit dem von Cerion entwickelten cerilas-Laserprozess bearbeiten.

Somit steht der Oberflächenstrukturierung von Ganzglastüren, Fassadenelementen oder Dusch­kabinen nichts mehr im Wege. Selbst beschichtete Gläser lassen sich mit unserem Laserverfahren bearbeiten.

Glasbeschichtungen wie z B. Spiegelschichten, Chromschichten oder keramische und organische Farbschichten werden vom Laser problemlos perforiert oder flächig abgetragen und die darunter befindliche Glasoberfläche wird gleichzeitig mattiert.

Für die Herstellung großflächiger Mattierungen ist der Laser weniger geeignet. Hier sind die klassischen Mattierungsverfahren aufgrund der geringeren Prozesszeiten im Vorteil.

Aber überall dort aber, wo es um die Aufbringung von Dekoren, detaillierten Grafiken und Fotomotiven geht, spielt der Laser seine Vorteile voll aus. Denn dank der cerilas-Lasertechnik entfallen die sonst kostspieligen und personalintensiven manuellen Prozessschritte.

Den durch den Einsatz der von uns entwickelten cerilas-Lasertechnik übertragen Sie Ihr Dekor direkt vom Computer aufs Glas. Vergessen Sie das Nachfüllen von Tinte, das Reinigen von Sieben und Druckköpfen oder die Entsorgung von verbrauchtem Strahlgut. Arbeiten Sie von nun an mit Licht. Ein Werkzeug, das nie stumpf wird.


webdesign by elf42
  • CERION laser GmbH
    Lübbecker Straße 240
    D-32429 Minden
  • Telefon
    Telefax
    E-Mail
  •  
     
    mail@cerion-laser.de
© by elf42| YouTube| DirectIndustry| glassglobal| Glossar| Sitemap| Datenschutz| Impressum| AGB
Cerion GmbH - in Deutschland entwickelte Laser Glasbearbeitungsmaschinen zur industriellen Glasbearbeitung
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung