Webdesign by elf42
Webdesign by elf42

Isolierglas: Schutz vor Schall, Wärme und Kälte

Der Begriff erklärt sich von alleine. Isolierglas hat im wahrsten Sinne des Wortes isolierende Eigenschaften, es schottet sozusagen einen Raum von der Umwelt ab, ohne ihn tatsächlich gefühlt zu trennen, denn Glas für Fenster und Türen ist in aller Regel durchsichtig, wenn es nicht durch spezielle Laserverfahren mattiert, strukturiert oder bedruckt worden ist.

Isolierglas steht für: Schallschutz, Sicherheit, Wärme- und Kälteschutz und, entsprechend beschichtet, für Blendschutz. Das einfache Isolier­glas besteht aus zwei Scheiben, zwischen denen sich ein geschlossener Hohlraum befindet. Experten sprechen von einem geschlossenen Bauelement.

Diese Art von Isolierglas gilt heute als unterer Standard. Um den Vorgaben der EnEV gerecht zu werden, wird im Hausbau inzwischen vielfach auf die Dreischeibenverglasung zurückgegriffen. Ganz beson­ders bei Passiv-, Plus-Energie- und Null-Energie-Häusern ist das Voraussetzung.

Die Hohlräume zwischen den Scheiben sind mit einem speziellen Gas gefüllt, das den Isolationseffekt verstärken soll. Glas selber überträgt Wärme wie Kälte sehr leicht. Durch die Gasfüllung wird ein besserer U-Wert, der Wärmedurchgangswert, verbessert.

Im öffentlichen Bereich und bei Bürogebäuden wird nicht selten eine zusätzliche Fassade aus Isolierglaselementen vor die eigentlichen Fensterfronten gehängt.

Dies dient in erster Linie dem Schallschutz - zum Beispiel in der Nähe von Flughäfen. Entsprechend beschichtet, dient Isolierglas auch als Sonnenschutzglas.



webdesign by elf42
  • CERION laser GmbH
    Lübbecker Straße 240
    D-32429 Minden
  • Telefon
    Telefax
    E-Mail
  •  
     
    mail@cerion-laser.de
© by elf42| YouTube| DirectIndustry| glassglobal| Glossar| Sitemap| Datenschutz| Impressum| AGB
Cerion GmbH - in Deutschland entwickelte Laser Glasbearbeitungsmaschinen zur industriellen Glasbearbeitung
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42