Webdesign by elf42
Webdesign by elf42

Optisch angeregte Laser - Festkörperlaser

Sie bohren, sie schneiden, sie löten, sie schweißen, sie gravieren, sie reinigen und sie härten. Gemeint sind optisch angeregte Laser, Festkörperlaser, deren aktives Lasermedium kristalliner Art ist.

Neben den Gas-Lasern, also den gängigsten Kohlendioxidlasern, gehören sie zu den leistungsstärksten und in der freien Wirtschaft am häufigsten anzutreffenden Laserarten. Zu den Materialien, die von diesen Lasern bearbeitet werden können, gehören Glas, Metall und Kunststoff.

Angetrieben, in Fachkreisen gepumpt genannt, werden die Festkörperlaser, also die optisch angeregten Laser, durch Licht oder Infrarotstrahlung. Optisch angeregt bedeutet tatsächlich: anregen durch Strahlung.

Der optisch angeregte Laser benötigt, wenn es sich nicht um einen Faserlaser handelt, einen Resonator. Und der besteht, wie bei anderen Lasern auch, aus zwei Spiegeln, zwischen denen das Lasermedium gelagert ist. Ein Spiegel arbeitet zu 100 Prozent als Spiegel, lässt also nichts durch, der andere ist teildurchlässig.



webdesign by elf42
  • CERION laser GmbH
    Lübbecker Straße 240
    D-32429 Minden
  • Telefon
    Telefax
    E-Mail
  •  
     
    mail@cerion-laser.de
© by elf42| YouTube| DirectIndustry| glassglobal| Glossar| Sitemap| Datenschutz| Impressum| AGB
Cerion GmbH - in Deutschland entwickelte Laser Glasbearbeitungsmaschinen zur industriellen Glasbearbeitung
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42