Webdesign by elf42
Webdesign by elf42

Spiegelschichten - Reflektion und Spiegelbild

Sie schauen daheim in den Spiegel und betrachten sich gestochen scharf, manchmal etwas zu scharf, denn dieser Spiegel offenbart jedes Fältchen. Da wünschten Sie sich einen Spiegel, der nicht so genau "hinsieht".

Nun, kein Problem, denn Spiegel sind nur so gut, wie das verwendete Material. Ein ganz herkömmlicher Spiegel besteht aus einer flachen Glasscheibe - in jedem Fall einem durchsichtigen Medium, und einer dünnen metallischen Spiegelschicht, die auf die Rückseite des Glases aufgebracht worden ist.

Für diese Spiegelschichten werden oft Aluminium, Gold oder Silber - nicht selten auch in Kombination untereinander, genutzt. Aufgebracht bedeutet in diesem Fall aufgedampft.

Mittels Laserstrahl lassen sich diese Spiegelschichten auch gezielt entfernen und interessante Dekore auf die Spiegelrückseite aufbringen, die dann auch durchleuchtet werden können. Spiegelschichten spielen aber auch in der Lasertechnik eine große Rolle.

Hier lenken Gläser mit entsprechend ausgelegten Spiegelschichten den Laserstrahl um und fokussieren ihn auf das gewünschte Ziel. Die Anforderungen an diese Spiegelschichten sind natürlich erheblich umfassender als die an einen Garderobenspiegel.

Sowohl das Spiegelmedium als auch die Spiegelschicht müssen dem Laserstrahl standhalten können und resistent gegen Temperatur­schwankungen sein.



webdesign by elf42
  • CERION laser GmbH
    Lübbecker Straße 240
    D-32429 Minden
  • Telefon
    Telefax
    E-Mail
  •  
     
    mail@cerion-laser.de
© by elf42| YouTube| DirectIndustry| glassglobal| Glossar| Sitemap| Datenschutz| Impressum| AGB
Cerion GmbH - in Deutschland entwickelte Laser Glasbearbeitungsmaschinen zur industriellen Glasbearbeitung
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung